Das Hauptgebäude wurde 1976 errichtet. Seither wurden einige bedeutende Erweiterungen und Umbaumaßnahmen vorgenommen, wie z.B. das Aufstellen des Pavillons oder der Erweiterungsbau mit Mensa, Ganztagsbereich und Lehrerzimmer sowie die Vernetzung aller Klassenzimmer und die Einrichtung dreier Computerräume.

Neubau ab 2017

Seit 2017 wird ein kompletter Neubau auf der Südseite des Geländes errichtet. Es entsteht ein dreigeschossiges Gebäude mit jeweils einem breiten Verbindungsgang zu dem bestehenden Haupthaus.

Ein barrierefreier Zugang führt zum Hochstock der Aula und zu dem neuen Dieselcafé, wo sich Schülerinnen und Schüler ganztägig außerhalb ihres Unterrichts aufhalten können. Ebenfalls im Erdgeschoss des Neubaus wird es einen großen Mehrzweckbereich geben, der auch für Lernlandschaften genutzt werden kann. Flexible Trennwände sollen für eine variable Gestaltung sorgen.
So wird es möglich sein, Großveranstaltungen wie z.B. Abiturbälle, Tanzabende, Theater und Konzerte oder auch mehrere zeitgleiche Abendveranstaltungen durchzuführen. Weiterhin sind ein Forum und mehrere Klassenzimmer vorgesehen.

Mit der Fertigstellung wird im Sommer 2019 gerechnet.

Schule im Grünen

Das großzügige Schulgelände des RDG bietet den Kindern und Jugendlichen eine einmalige Gelegenheit, sich zwischen den Unterrichten zu entspannen.



Großartiges Sportgelände

Neben der Dreifachturnhalle gibt es ein weitläufiges Sportgelände mit vielen Möglichkeiten.